Wellensteyn

Für die tägliche Herausforderung – gefährlich gut!

WELLENSTEYN, die erst authentische „work-wear“-Jacke für Männer und Frauen mit getesteter Funktionalität, innovativen Materialien und ausgezeichneter Qualität für alle Lebenslagen und Einsatzbereiche.

Vor fast 60 Jahren startete Adolf Wuttke als Sachweißdrahthändler in Hamburg, stieg aber bald in die Produktion von mechanischen Instrumenten für die Tiefseeforschung ein. Diese Instrumenten , wie z.B. „Kastengreifer“ und „ Planktonhaie“, werden noch heute in etlichen tausenden Metern Tiefe weltweit eingesetzt.

Adolf Wuttkes Kundschaft gehörte seit jeher zu denen, die die robusteste, widerstandsfähigste und härteste Einsätze überlebende Arbeitskleidung benötigte – die deutsche Werftindustrie. Bei Wuttke in Hamburg wurde u.a. die schwere, seefeste, gewachste Segeltuchbekleidung maßgeschneidert, das sogenannte „Deutschleder“. Hieraus entstand die Entwicklung funktioneller Schutzbekleidung, die sich für Arbeiten auf hoher See auch bei stürmischem Wetter eignete.
Mit diesem langjährig aufgebauten Wissen über Anforderung an Leistung und Ergonomie perfekter Arbeitskleidung begann Thomas Wuttke, der 1986 in das Unternehmen einstieg, eine neue Generation von Jacken zu entwickeln.

WELLENSTEYN – die Verbindung von Funktion und Fashion
Heute ist die WELLENSTEYN-Jacke beliebter denn je. Für Einsätze auf rauer See oder Werften z.B. der Brandungsparka, für die tägliche Herausforderung in den Straßenschluchten der Großstädte z.B. der Manchester-Mantel oder die Cliffjacke. Auch sportlichen Anforderungen hält die WELLENSTEYN-Jacke stand: als Golfjacke auf dem Green ebenso wie als Engelsjacke im Tiefschnee.

Der Anspruch an ständige Verbesserungen von Material, Funktionalität und modischer Aussage ist für die WELLENSTEYN-Entwicklung seit Genrationen gelebte tägliche Herausforderung. Der Inhaber selbst, der mehrmals im Jahr zu den Produktionen fliegt, überwacht,  dass es so bleibt, wie es ist: optimale Passform und höchste Qualität!

TEILEN:

Alle Marken

Marken