Dubai Restaurant

Geschlossen - Geöffnet 09:00 - 00:00

Mehr über die Marke

BEI DUBAI RESTAURANT ERWARTEN SIE ARABISCHE UND ITALIENISCH KÖSTLICHKEITEN

Auch Fabrizia Lanza sieht das ähnlich und fragt rhetorisch: „Was bedeutet überhaupt ,arabisch'? Je mehr ich darüber lese, desto verwirrender ist es.

In Sizilien lieben wir bittere Aromen, aber jedes Kind mag anfangs nichts Bitteres. Geschmack entwickelt und manifestiert sich, je älter wir werden. Genauso ist es bei der Essenskultur.

In Beirut isst man keine pasta e ceci, genauso wenig gibt es von der italienischen Mamma Hummus, so Katie Parla, Food Journalistin aus Rom.
Katie Parla bestätigt das und sagt weiter, dass apulisches Gebäck oder Süßigkeiten oft getrocknete Früchte enthalten und „ extrem süß" sind. Bevor die Araber kamen, hat man „gekochten Most und Honig zum Süßen verwendet."

Die arabischen Bauern haben über Sizilien auch den Orangenbaum nach Europa gebracht. Die besten Orangen kommen immer noch aus Sizilien, meint auch der fröhliche Kellner mit markanter Stimmer, bei der jeder Gast von seinem Espresso hochschreckt, aus dem Frühstückslokal. Er erinnert mich ein bisschen an Mario Batali.


Jeder Bissen der vielfältigen Speisen bereitet ein Gefühl von Urlaub und eine Geschmacksexplosion am Gaumen: So beschreibt Julia Komp vom Verband der Köche Deutschlands die orientalische Küche. Außerdem sei diese sehr vielseitig: "Jedes arabische Land hat seine Besonderheiten", sagt sie.

Und das beginnt schon bei der Vorspeise. Was für Italiener Antipasti oder für Spanier Tapas sind, das sind für die Menschen aus dem Nahen Osten Mezze. Eingelegtes Gemüse, gebackener Ziegenkäse, Petersiliensalat, Spieße mit Fleischbällchen - oft werden mehr als 30 Köstlichkeiten aufgetischt. Sie sollen den Appetit anregen, können jedoch auch eine Hauptmahlzeit ersetzen. Viele Mezze sind vegetarisch. Eine entsprechend große Rolle spielt also Gemüse - ein Grund, weshalb die österreichische Ernährungswissenschaftlerin und Trendforscherin Hanni Rützler die nahöstliche Küche hoch im Trend sieht. "Die neuen kulinarischen Impulse aus der Levante - Syrien, Jordanien und dem Libanon - beginnen, unserer Esskultur einen völlig neuen Spin zu verleihen: Sie wird legerer, gesünder, aromatischer und weltoffener werden", urteilt Rützler. 
„Zudem reisen auch die Aromen des Nahen Ostens in den Norden".

أهلا وسهلا بك إلى مطعم دبي

Standort


Beliebte Zeiten

Beliebte Zeiten