Tipps für Abenteuerlustige

Tipps für Abenteuerlustige

Werfen Sie einen Blick in unsere Koffer

Wenn Sie Ihre freien Tage am liebsten abseits der ausgetretenen Touristenpfade verbringen, müssen Sie besonders sorgfältig packen – und vor allem leicht

Ganz egal, ob eine Safari durch die sonnenverbrannten Savannen Afrikas oder eine Rucksacktour durch die Städte und Berglandschaften Europas auf dem Plan steht, Abenteuerlustige reisen gern in die entlegensten Ecken der Welt. Für einen Abenteuerurlaub zu packen heißt, smart und leicht zu packen. Am besten eignen sich Kleidungsstücke, die problemlos miteinander kombiniert werden können – wie eine kleine Kapselgarderobe mit schlichten Schnitten, neutralen Farben und leichten Stoffen. Schließlich wollen neue Destinationen erkundet werden – aber natürlich mit einer gehörigen Portion Stil.

Leichte Stoffe sind das A und O für die Urlaubsgarderobe jedes Abenteuerlustigen. Sie können in Lagen getragen werden, um warm zu halten, oder solo, wenn es luftig sein soll. Weiche, natürliche Baumwolle in minimalistischen, tragbaren Farbtönen wie Khaki und Weiß ist eine gute Lösung. T-Shirts, Hemden und Blusen sind ein Muss für jeden abenteuerlustigen Reisenden. Vergessen Sie dabei nicht, auch etwas Wasserfestes zu packen – man weiß ja nie!

Hier trifft Fashion auf Funktion. Abenteurer brauchen viele Taschen – am besten mit Reißverschluss, um überlebensnotwendige Kleinigkeiten sicher verstauen zu können. Praktisch sind vor allem lässige Shorts und Chinos in kurzer Länge. Die Farbe Steingrau passt zu allem 

Beim Drumherum packen Sie am besten stylische Stücke, die sich auch in rauerem Terrain bewähren. Robuste Schuhe sind ein Muss, zusammen mit strapazierfähigem Gepäck aus Canvas oder Leder. Mit Accessoires aus Leder in Gelb oder Grün können Sie etwas Farbe ins Spiel bringen, und eine Designer-Sonnenbrille in Schildpattoptik sollte natürlich auch nicht fehlen.  

Ähnliche themen

Mehr lesen