Womenswear Trends HW19


Der Trend Guide

Die neue Saison ist da – und mit ihr viele neue Trends. Von der aktuellen Farbpalette bis zu den Prints, die Sie jetzt kennen sollten, haben wir die vier angesagtesten für Sie zusammengestellt. Und mit Einsparungen bis zu -70% auf die UVP war es noch nie einfacher, diese Trends umzusetzen.

Schwarz allover

Schwarz allover
In der Vergangenheit galt es zwar meist als einfache Lösung, das sichere Ende der Farbskala zu wählen, doch in diesem Herbst ist die schwarze Option alles andere als langweilig, was nicht zuletzt an der Rückkehr von Leder auf den Laufstegen liegt. Das kultige Material präsentiert sich in jeder nur denkbaren Form, von femininen Rüschen und Mikroplissee bis hin zu kastigen Bikerjacken und fließenden Schnitten im Matrix-Style. Die Botschaft ist eindeutig: Betonen Sie Ihre dunkle Seite. Rebellen konnten schon immer auf eine Unmenge entsprechend nietenverzierter Accessoires zurückgreifen, doch das gilt jetzt auch für nette Mädels – investieren Sie daher in ein neues kleines Schwarzes, eine unkonventionellere Version Ihrer schwarzen Stoffhose oder ein paar Stiefel mit taffem Luxusflair. Wir lieben Karl Lagerfel, Diesel und Guess. 
Leo Print

Feeling Feline

Deshalb ist es jetzt offiziell: Leo-Muster sind nicht aufzuhalten. Schon im Frühjahr und Sommer war der Animal-Print angesagter denn je, doch im HW19 kehrt er mit extra Gebrüll zurück. Dieses Mal ist es mit einer Bluse oder einem Rock nicht getan – Mode-Affine setzen jetzt auf komplette Statement-Looks. Aber keine Angst, es ist einfacher, als Sie denken – greifen Sie beispielsweise zum Katzenmantel, dem kühnen Jumpsuit von oder einem bodenlangen Kleid. Für alle, die es ruhiger angehen möchten, lässt sich der Ruf der Wildnis mit raubtierhaften Details wie einer bedruckten Tasche oder einem Gürtel in Kombination mit leuchtenden Neonfarben beantworten, die den Look aus den 1980ern direkt nach 2019 holen. 

 

Hyperbunt

Hyperbunt
Das kaleidoskopische Spektrum der angesagten Nuancen ist der perfekte Energiespender für düstere Wintermonate. Ja, die Tage mögen dunkler werden, doch die Auswahl an spritzigen Leuchtfarben und Textmarkertönen beweist, dass Farbe nicht nur im Sommer funktioniert. Von Sonnengelb über Neonpink bis hin zu Kobaltblau ist jede Farbe des Regenbogens vertreten. Und die beste Nachricht? Nur ein buntes Piece reicht aus, um Ihren Vitamin-D-Spiegel modetechnisch in die Höhe zu treiben. Einzelteile heben die Stimmung sofort, doch auch Ihre Party-Garderobe profitiert von diesem Trend – schließlich geht es darum, gesehen zu werden. Sie möchten sich einen derart auffallenden Auftritt lieber ersparen? Dann schmücken Sie einfach nur Ihre Füße mit elektrisierenden Pumps, um alle bösen Stiefschwestern beim Ball auszustechen.
Schottenkaro und Tweed

Schottenkaro und Tweed
Ein traditioneller Look kann durchaus polarisieren, doch in dieser Saison präsentieren sich Tweed und Schottenkaros in einer frischen Qualität, die alles andere als altbacken ist – und es gibt für jeden Geschmack etwas. Von einem Hauch Schimmer bis zu übergroßen Prints, von unerwarteten Farbkombinationen bis zu voluminösen Silhouetten hat jede Inkarnation genug Esprit und Schwung, um Sie weit über das Büro hinaus zu katapultieren. Sie werden den neuen Groove des alten Musters so sehr lieben, dass Ihnen die Wahl schwer fallenwird – doch das muss sie nicht. Wie bei Chanel, Emilia Wickstead und A.W.A.K.E. Mode zu sehen, trägt man den Trend am besten im Doppelpack, ob in Form von kontrastierenden Lagen aus Tweed und Tartan, schicken Kombis oder einem Patchwork-Piece, das Ihnen die Arbeit abnimmt. Kleinkariert war gestern!

Privilege Club


Nichts mehr verpassen mit unserem Fashion Insider. Trends und Events als Erstes erfahen. Jetzt im Privilege Club anmelden.

anmelden

Ähnliche themen

Mehr lesen