HW21 Trends für Männer


Der Trend Guide

Im Handumdrehen steht die neue Saison vor der Tür. Wir haben vorgearbeitet und zeigen Ihnen die wichtigsten Trends für die kommende Saison, auf die es bis zu 70 % Rabatt gibt.

aw21_trends

Goldenes Braun
Wenn es eine Farbe gibt, die den Inbegriff herbstlicher Raffinesse darstellt, dann ist es sattes Karamellbraun, das an die Farbe gefallener Blätter erinnert. In dieser Saison setzten Designer wie Acne Studios, Officine Generale und AMI auf diese schicke Farbe und spielten mit den Nuancen eines Spektrums von seidigem Creme auf der einen Seite und verbranntem Orange auf der anderen. Wofür man sich entscheidet? Nun ja, eigentlich für alles, denn auf den Laufstegen wurde mit braunen Wildleder- oder Cordjacken in Kombination mit weiten beigen Hosen, karamellfarbenen Rollkragenpullovern und hellbraunen Accessoires gearbeitet. Dieser Look hat Klasse, ist aber auch einfach zu kombinieren. Denken Sie einfach daran, Ihre Stoffe zu mischen (Wolle, Cord, Baumwolle, Leder, Wildleder), um ein schönes haptisches Finish zu erhalten – so sieht dieser Trend am schönsten aus. 

Rustikal Royal
Alte Landhausmode trifft auf moderne Silhouetten: das ist der perfekte rustikale Royal-Look. Dieser Trend ist ausgesprochen praktisch (funktionale Taschen und technische Stoffe) und setzt auf typische Muster wie traditionelle Karos und klassische Landhausfarben wie Olivgrün, Erdbraun und Khakibeige. Mit einer Wachsjacke, einem Rollkragenpullover, einem rustikalen Karohemd und einer beigefarbenen Chinohose können Sie Ihren Outdoor-Look sofort aufwerten. Das Geheimnis dieses Looks liegt in der Vielfalt der Stoffe und der Verwendung klassischer Farbtöne. Ergänzen Sie den Look mit traditionellen Landhausartikeln wie einer Schiebermütze und robusten Lederstiefeln.

Der Statement-Pullover
Einflüsse der 1960er und 1970er Jahre sind in dieser Saison allgegenwärtig, vor allem die auffällige Strickmode der damaligen Zeit. Von Hermes und Dolce & Gabbana bis hin zu Casablanca und Dior Men gab es knallige Strick-Looks, die jede Wintergarderobe mit Glamour versehen. Intarsiengrafiken und kühne geometrische Muster sind ein Zeichen von Coolness und sorgen für wilde Kaleidoskop-Effekte. Rundhalspullover sind besonders stylisch, vor allem, wenn sie mit einer neutralfarbenen Hose mit weitem Bein kombiniert werden. Auf den Laufstegen wurden viele Looks mit Rollkragen in Blockfarben unter Pullovers in Knallfarben gestylt und zu den Accessoires gehörten verspielter Schmuck, Ankle Boots und kleine Umhängetaschen. Was den Schnitt anbelangt, so ist die Devise "lässiger ist besser". Tragen Sie bloß nichts enges, Freiheit ist diese Saison alles. 

aw21_trends

Alarmstufe Rot
Jetzt ist die Zeit, die Stadt rot anzumalen. Und Zeit, die kühnste Farbe der Natur auch auf Ihre Garderobe loszulassen! Der stärkste Farbton der Saison ist ein aufmerksamkeitsstarkes Rot, das in Kombination mit dunklen oder neutralen Tönen getragen wird, um die maximale Wirkung zu erzielen. Marken wie Louis Vuitton, Jil Sander und Wooyungmi setzten die kühnsten Rottöne wirkungsvoll ein, indem sie verschieden lange Jacken und Strickwaren mit neutralen Tönen kombinierten und in einigen Fällen sogar rot-auf-rot schichteten. Jacken, Pullover, Hosen – hoer wollen wir jetzt Rot sehen. Wenn Sie Rot lieber etwas dezenter einsetzen möchten, sollten Sie es stattdessen als Accessoire verwenden, vor allem in Form von Krawatten, Schals, Hemden und akzentuierten Sneakern und Stiefeln. Vermeiden Sie es, mit anderen leuchtenden Farben, kombiniseren Sie stattdessen lieber Schwarz oder Creme.

Mehr lesen