McArthurGlen Kunden Survey Verlosung (die Verlosung)
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte beachten: Sie müssen sich zum Zeitpunkt der Anmeldung physisch in Deutschland aufhalten, um an der Verlosung teilnehmen zu können.

Diese Verlosung wird von der McArthurGlen Service GmbH  (der Veranstalter), Registernummer 20662P , mit Sitz in: Alter Spandauer Weg 1, 14641 Wustermark durchgeführt.
Um an der Verlosung teilzunehmen, müssen Sie sich damit einverstanden erklären, an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gebunden zu sein. Ebenfalls Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Werbematerialien im Zusammenhang mit der Verlosung, einschließlich aller Informationen darüber, wie man an der Verlosung teilnimmt, die in Veröffentlichungen des Veranstalters (gegebenenfalls einschließlich Social Media) oder auf den Websites des Veranstalters (die Websites) veröffentlicht werden. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den in diesen Werbematerialien genannten Bedingungen und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Vorrang.

Voraussetzungen
  1. Die Teilnehmer müssen zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Verlosung 18 Jahre oder älter sein und sich physisch in Deutschland aufhalten. Jeder Versuch von außerhalb Deutschlands teilzunehmen ist ungültig.
  2. Ausgenommen von der Teilnahme sind Mitarbeiter und Vertreter des Veranstalters, seiner verbundenen Unternehmen oder Tochtergesellschaften sowie alle Personen, die anderweitig an dem Betrieb oder an der Durchführung der Verlosung beteiligt sind (einschließlich dritte Werbepartner) und deren jeweilige verbundene Unternehmen oder Tochtergesellschaften sowie die unmittelbaren Familien- und Haushaltsmitglieder aller dieser Mitarbeiter und Vertreter.
  3. Die Teilnahmeberechtigung an der Verlosung ist auf zwei Anmeldungen pro Person pro Verlosungsperiode beschränkt (weitere Informationen, wann die jeweilige Verlosungsperiode läuft, finden sich unter Ziffer 5). Jede Anmeldung muss bei einem separaten Besuch im teilnehmenden Centre und durch ein separates Formular für die Kunden-Umfrage erfolgen. Mehrere Versuche von derselben Person mit demselben Formular für die Kunden-Umfrage teilzunehmen, sind ungültig.

Teilnahmehinweise
  1. Die Verlosung beginnt am 4. April 2019 um 00:01 Uhr (mitteleuropäische Zeit) und endet am 31. Dezember 2019 (die Verlosungsdauer) um 23:59 Uhr (mitteleuropäische Zeit). Jeder Versuch, außerhalb der Verlosungsdauer teilzunehmen, ist ungültig.
  2. Die Verlosung läuft monatlich. Jeden Monat beginnt die Verlosung um 00:01 Uhr (mitteleuropäische Zeit) am 5. Tag des Monats und endet um 23:59 Uhr am letzten Tag des Monats (der Verlosungsperiode). Alle Beiträge, die zwischen dem 1. und 4. Tag eines Monats eingehen, werden automatisch in die nächste Verlosungsperiode übertragen.
  3. Um an der Verlosung teilnehmen zu können, müssen die Teilnehmer das Formular für die Kunden-Umfrage für ein teilnehmendes Zentrum während einer Verlosungsperiode ausfüllen und einreichen. Kunden müssen das Anmeldeformular für die Kunden-Umfrage innerhalb von 5 Tagen nach dem Datum, an dem es an den Kunden gesendet wird, ausfüllen und absenden (das Ablaufdatum des Anmeldeformulars) und sich an der Verlosung anmelden. Nach dem Ablaufdatum des Anmeldeformulars kann der Kunde nicht an der Verlosung teilnehmen, es sei denn, er besucht das teilnehmende Centre nochmals und erhält ein neues Anmeldeformular für die Kunden-Umfrage. Die Teilnehmer müssen alle obligatorischen Angaben im Anmeldeformular ausfüllen, damit ihre Teilnahme gültig ist, und der Anmeldung zur Verlosung zustimmen, woraufhin Sie eine Benachrichtigung auf dem Bildschirm erhalten sollten, die ihren Eintritt in die Verlosung bestätigt. Zur Klarstellung wird festgehalten, dass eine Anmeldung auch dann ungültig ist, wenn ein Kunde das Formular und die Anmeldung zur Verlosung nach dem Ablaufdatum des Anmeldeformulars ausfüllen und absenden kann und wenn ein Kunde eine Benachrichtigung auf dem Bildschirm erhält, die seine Anmeldung bestätigt.
  4. Anmeldungen, die nicht über die offizielle Eingabemethode eingereicht werden, werden nicht akzeptiert. Die Verwendung von Skripten, Makros oder anderen automatisierten Systemen zur Anmeldung an der Verlosung sind verboten, und Anmeldungen, die über ein solches System vorgenommen wurden (oder zu erfolgen scheinen), können als ungültig behandelt werden. Unleserliche, unvollständige oder betrügerische Anmeldungen werden abgelehnt. Die Teilnehmer sollten sich darüber im Klaren sein, dass sie je nach ihren individuellen Regelungen für den Internetzugang mit Datengebühren belastet werden können.

Gewinner und Preise
  1. Pro Verlosungsperiode gibt es einen Gewinner des Preises.
  2. Alle Gewinner der Verlosung werden nach dem Zufallsprinzip aus allen gültigen Anmeldungen für die Verlosung ausgewählt, die das teilnehmende Centre während eines Verlosung-Zeitraums erhalten hat. Für alle anderen Teilnehmer gibt es keine Preise.
  3. Die Gewinner der Preise werden am vierten Tag nach dem Ende der jeweiligen Verlosungsperiode ausgelost (das „Verlosungsdatum“).
  4. Der Preis ist ein 100€ McArthurGlen Geschenkgutschein (der Geschenkgutschein).
  5. Der Geschenkgutschein kann nur bei teilnehmenden Händlern im McArthurGlen Designer Outlet Berlin eingelöst werden. Der Geschenkgutschein unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Geschenkgutscheine (die auf der Website des teilnehmenden Centre, https://www.mcarthurglen.com/de/outlets/de/designer-outlet-berlin/geschenkkarte/allgemeine-geschaftsbedingungen/) oder auf dem Geschenkgutschein zu finden sind) und ist gültig für 3 Jahre (der Gültigkeitszeitraum). Unter keinen Umständen werden Barauszahlungen vorgenommen, auch wenn am Ende der Gültigkeitszeitraums des Geschenkgutscheins noch ein Betrag übrig ist. Der Geschenkgutschein ist nicht übertragbar und kann nicht an Dritte verkauft werden. Wenn Sie ein Produkt / eine Dienstleistung kaufen, das / die mehr kostet als der Wert / Restwert auf dem Geschenkgutschein, dann müssen Sie den Restbetrag bezahlen.
  6. Die Preise sind wie angegeben und nicht umtauschbar und nicht übertragbar. Es gibt keine ganze oder teilweise Barzahlung oder andere Alternative zum Preis.
  7. Für den Fall, dass der Veranstalter aus Gründen, die außerhalb seiner angemessenen Kontrolle liegen, nicht in der Lage ist, den Preis wie in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben zu vergeben, behält sich der Veranstalter das Recht vor, einen ähnlichen Preis von ähnlichem Wert oder, unter angemessener Berücksichtigung der Interessen der Teilnehmer, den Barwert des Preises zu vergeben. Der Veranstalter behält sich auch das Recht vor, einen Preis ähnlicher Art und eines gleichwertigen Wertes oder den Barwert des Preises zu vergeben, wenn dies nach billigem Ermessen angemessen ist.

Bekanntgabe des Gewinners und Inanspruchnahme des Preises
  1. Die Gewinner werden innerhalb von 10 Tagen nach dem Verlosungsdatum per E-Mail oder unter Verwendung anderer Kontaktdaten, die dem Veranstalter mitgeteilt wurden, benachrichtigt. Es werden alle angemessenen Anstrengungen unternommen, um den Gewinner innerhalb der angegebenen Zeit zu kontaktieren. Wenn ein Gewinner nicht kontaktiert werden kann oder nicht verfügbar ist, behält sich der Veranstalter das Recht vor, einen anderen Gewinner aus den gültigen / korrekten Anmeldungen, die während des Verlosungszeitraums eingegangen sind, erneut zu ziehen (ist aber nicht verpflichtet, alternative Gewinner auszuwählen).
  2. Die Gewinner können nach ihrer Wahl den Preis beim teilnehmenden Centre abholen oder verlangen, dass der Preis an sie versendet wird. Die Gewinner können aufgefordert werden, einen gültigen Ausweis vorzulegen, bevor sie ihren Preis erhalten.

Datenschutz und Veröffentlichungen
  1. Der Veranstalter erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten der Teilnehmer und gibt sie an Vertreter, verbundenen Unternehmen und gegebenenfalls an einen Drittanbieter (auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) weiter, soweit dies für die Durchführung dieser Verlosung erforderlich ist (einschließlich der Zustellung von Preisen). Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen und den Bestimmungen der jeweils gültigen Datenschutzerklärung (siehe https://www.mcarthurglen.com/de/Datenschutz/) verarbeitet.

Allgemeines
  1. Die Entscheidung des Veranstalters ist endgültig und für die Teilnehmer verbindlich. Es wird keine Korrespondenz geführt.
  2. Wenn die Teilnehmer (a) nicht alle bei der Teilnahme an der Verlosung geforderten Pflichtangaben machen und (b) sich nicht vor dem Ablaufdatum des Anmeldeformulars anmelden, ist ihre Teilnahme ungültig.
  3. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, von den Teilnehmern den Nachweis ihrer Berechtigung zu verlangen. Wird festgestellt, dass ein Gewinner nicht teilnahmeberechtigt ist, behält sich der Veranstalter das Recht vor, seinen Preis an einen anderen Teilnehmer zu vergeben und die Rückgabe eines bereits verliehenen Preises zu verlangen.
  4. Die Teilnehmer dürfen nichts Illegales und / oder Gefährliches und / oder etwas, das sie selbst oder andere gefährden würde, tun. Vorbehaltlich Fällen, in denen der Veranstalter aufgrund von Fahrlässigkeit oder Vorsatz haftbar ist, ist der Veranstalter nicht verantwortlich für Schäden, Verluste oder Verletzungen, die sich aus der Anmeldung der Teilnehmer an der Verlosung oder ihrer Annahme und/oder Nutzung des Preises ergeben, für technische, Hardware- oder Softwareausfälle, verlorene, fehlerhafte oder nicht verfügbare Netzwerkverbindungen oder Schwierigkeiten jeglicher Art, die die Fähigkeit der Teilnehmer zur Teilnahme an der Verlosung einschränken oder verhindern könnten. Außer in Fällen, in denen der Veranstalter fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hat, ist er nicht verantwortlich für verloren gegangene, beschädigte, verunstaltete, unvollständige, unleserliche oder anderweitig unleserliche Anmeldungen oder Geschenkgutscheine. Keine Bestimmung dieser Bedingungen schränkt in irgendeiner Weise die Haftung des Veranstalters für Tod oder Körper- und Gesundheitsverletzungen ein, die durch Fahrlässigkeit oder Vorsatz des Veranstalters verursacht wurde, oder für andere Fälle, in denen die Haftung gesetzlich nicht beschränkt werden kann (z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz, aufgrund vertraglicher Garantien).
  5. Unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen der Teilnehmer behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Verlosung (einschließlich der Änderung von Preisen) jederzeit zu stornieren, zu ändern oder zu ersetzen, wenn die Verlosung nach billigem Ermessen nicht wie angegeben durchgeführt werden kann. Im Falle eines Fehlers, der dazu führt, dass es mehr Gewinner als Preise für die Verlosung gibt, behält sich der Veranstalter das Recht vor: (a) Ansprüche oder Anmeldungen, die sich aus einem solchen Druck- oder sonstigen Fehler ergeben, als ungültig erklären; und/oder (b) den/die verfügbaren Preis(e) durch eine weitere Verlosung verteilen oder den/die Preis(e) oder den Wert des/der Preis(e) auf die Gewinner der Verlosung aufteilen, soweit dies angemessen ist.
  6. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen deutschem Recht und werden nach diesem ausgelegt. Diese Rechtswahl berührt nicht die Anwendbarkeit solcher Bestimmungen, von denen nach dem Recht eines anderen Staates der Europäischen Union, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht abgewichen werden kann. Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertrag (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten und Ansprüche im Zusammenhang mit der Verlosung) unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der deutschen Gerichte.