Über uns

Im Designer Outlet Ochtrup genießen Sie ein besonderes Shopping-Erlebnis mit münsterländischem Flair. Das Outlet mit malerischer Freiluftpromenade bietet neben einer Auswahl von über 70 Marken ganzjährig um 30-70 %* günstiger eine städtische Atmosphäre.

Spaß für Kinder

Spaß für Kinder

Auch unsere jüngsten Besucher sollen im Designer Outlet Ochtrup einen fantastischen Tag erleben. Im großen Kinderparadies „Kletterburg“ können sich Kinder zwischen 4 und 10 Jahren austoben und werden dabei liebevoll von geschultem Personal betreut. Ihre Kinder werden die spannende Erlebniswelt, die es auf zwei Stockwerken zum Teil kletternd und rutschend zu entdecken gibt, lieben. In der Zwischenzeit können Sie in aller Ruhe bummeln und shoppen. Die Gebühren für die Kletterburg liegen Mo.-Do. bei 1,00 € pro Tag / pro Kind und Fr.-Sa. sowie in den Ferien und an Brückentagen bei 2,00 € pro Tag / pro Kind.

Denkmäler & Architektur

Denkmäler & Architektur

Angelehnt an die historische Bauweise des Münsterlandes shoppen Sie zwischen Giebelfronten und denkmalgeschützten Gebäuden. Die Straßen sowie die sechs großzügig angelegten Plätze sind dabei in ihrer Namensgebung an die Region angelehnt. Der Platz Twente Plein bildet gemeinsam mit der Ijsselstraat den überdachten Teil des Outlets. In dieser Hochphase der Textilindustrie entstand auch der Beltman-Bau, das imposante, schlossähnliche Ziegelgebäude an der heutigen Laurenzstraße in Ochtrup. Charakteristisch sind vor allem die Abstufungen in der symmetrischen, mit Fenstern durchzogenen Fassade sowie die Farbe der Steine.

Wunschzisterne

Bei den Umbau- und Erweiterungsarbeiten im Eingangsbereich Nord ist das Designer Outlet Ochtrup auf einen interessanten, historischen Fund gestoßen. Dort wurde eine Zisterne der Kläranlage der ersten Färberei der Ochtruper Textilfirma der Gebrüder Laurenz aus dem Jahr 1875 freigelegt. Die Zisterne soll einerseits als historisches Zeitzeugnis an ein Stück Ochtruper Textilgeschichte erinnern, andererseits auch als sogenannte Wunsch-Zisterne fungieren und damit Gutes bewirken. 

Liebe, Gesundheit und Wohlstand werden in Form von Bronzesteelen mit auf Gold polierten Tierköpfen symbolisiert. So steht die Taube für Liebe, der Löwenkopf soll Gesundheit darstellen und das Schwein beschreibt symbolisch den Wohlstand. Die Geldspende fällt durch einen Schacht, der von der jeweiligen Steele ausgeht, auf eine auf den Boden eingelassene Drehscheibe in der Zisterne.

Die Zisterne wurde nun wieder geleert. Das war das 8. Mal seit der ersten Leerung im Mai 2015 und es sind seither insgesamt 54.497,92 Euro zusammengekommen.

Die Spenden in Höhe von 5.629,31 Euro aus dieser Leerung werden wie folgt aufgeteilt:

  • Aktion Lichtblicke: 1.885,11 Euro
  • Förderverein Josefsschule Wettringen: 1835,00 Euro 
  • Stiftung Deutsche Krebshilfe: 1.909,20 Euro

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen spendenfreudigen Gästen ganz herzlich bedanken!